„Heute geht’s mir gut“. Das ist meine Standard Antwort auf die wohl aktuell am häufigsten gestellte Frage überhaupt.

Dass meine Antwort auf diese (manchmal auch überflüssige) Frage in… sagen wir mal 7 von 10 Fällen, so positiv ausfällt, grenzt für mich selbst an ein Wunder. Denn wenn ich meinem Gegenüber sage, dass es mir gut geht, dann ist es in dem Moment auch die Wahrheit.

Der bisher schlimmste Moment meines Lebens

Sommer 2008. Es war ein lauer Sommerabend, da klingelte es an meiner Wohnungstür. Es war meine Mama, die ohne es mir vorher zu sagen, die 35 Km von Zuhause, zu mir nach Flensburg fuhr. Ich wusste das etwas nicht stimmte in der ersten Sekunde als ich die Tür aufmachte und in ihre verunsicherten Augen sah. Sie sagte, sie müsse mir etwas sagen und dass ich mich bitte setzen solle.

Keine 5 Minuten später verwandelte sich mein Körper in eine Schockstarre. Ich starrte meine Mama an und alles was ich noch gerade so hervorstottern konnte waren die Wörter „Nein“ und „Warum“. Ich glaube die Reihenfolge dieser Wörter hab ich bestimmt 7x wiederholt und dann ging auch schon das große Geheule los.

View Post

für das Upgrade von Vorstadtprinzessin zu Kimspiriert. Ja ihr habt richtig gelesen. Ich habe mich und mein Internet-Dasein komplett neu getauft und bin bereit für eine neue Ära.

Ich kann total verstehen wenn manche von euch das eventuell merkwürdig oder sogar ein bisschen traurig finden, da ihr mich seit 5 Jahren als Vorstadtprinzessin kennt. Selbst ich finde den Gedanken ungewohnt aber ich denke, dass die Zeit reif ist – denn weder lebe ich in einer Vorstadt, noch bin ich eine Prinzessin. Okay, meine Mama, Chris oder meine Freundinnen würden da sicherlich etwas anderes behaupten aber nun gut, darüber wird jetzt einfach mal dezent hinweggehört 😉

View Post